Obligatorische Bundesübung

Schiessdaten 2017

1. Obligatorische Bundesübung am Freitag, 12. Mai 18.00 - 20.00 Uhr
2. Obligatorische Bundesübung am Freitag, 30. Juni 18.00 - 20.00 Uhr
3. Obligatorische Bundesübung am Freitag, 11. August 18.00 - 20.00 Uhr

Wichtige Informationen

Schiesspflichtig sind Armeeangehörige im Jahr nach der Absolvierung der Rekrutenschule bis Jahrgang 1983 (Armeeangehörige, welche 2017 aus der Armee entlassen werden, sind nicht mehr schiesspflichtig) Persönliche Aufforderung, Dienst- und Schiessbüchlein oder Leistungsausweis unbedingt mitbringen ! Nach dem Schiessen muss jeder Schütze sein Standblatt persönlich abgeben, die Erfüllung der Schiesspflicht überprüfen lassen und das DB und SB/LA abholen ! Gehörschutz tragen im Schützenhaus ist obligatorisch !
Erfüllung der Schiesspflicht: Mindestens 42 Punkte, höchstens 3 Nuller
Auszeichnung: Anerkennungskarte ab 66 Punkte

Alle Informationen zur Schiesspflicht sind auf Admin.ch zu finden

Änderungen Bestimmungen über Ordonnanzwaffen

Seit dem 1. Januar 2010 in Kraft sind Änderungen der Rechtsgrundlagen für die Ordonnanzwaffen in Kraft.
Mehr Informationen sind auf der VBS - Homepage zu finden


Hot links

Updates26.11.2017

Resultate
Mannschaftsmeisterschaft
Gruppenschiessen
Vereinswettkämpfe
Absendenranglisten

Nächste Anlässe

Obligatorische Bundesübung

Schiessdaten 2017

Eidg. Feldschiessen

Resultate

Schützenstube

Suchen sie einen Raum für eine Feier? Unsere Schützenstube kann gemietet werden.

Impressum